«

»

Feb 15

Die ersten RWK´s 2018/19 sind beendet

Die Saison 2018/19 in der Disziplin Luftpistole und Luftgewehr ist beendet.

Luftpistole:

Nach den ersten 4 Wettkämpfen war die SGi-Erolzheim der klare Favorit auf dem 1. Platz der Mannschaftswertung. Da beim 5. Wettkampf leider nur 3 von 5 Schützen (4 werden für die Wertung benötigt) teilnehmen konnten, war das Gesamtergebnis der 5. Runde niederschmetternd und die SGi-Erolzheim rutschte auf den letzten Platz der Tabelle ab. Der 6. Wettkampf konnte trotz gutem Mannschaftsergebnis den Abstieg in die Kreisliga B nicht mehr verhindern.

Dennoch erfeulich sind die Ergebnisse der Einzelwertung der Schützen. Bester Schütze der Mannschaft ist diese Saison Wolfgang Heppler, der mit einer Gesamtringzahl von 2194 Ringen (Durchschnitt 365,67 Ringe) den 1. Platz der Gesamteinzelwertung der Kreisliga A belegt. Auf dem 2. Platz der Gesamteinzelwertung liegt Markus Kößler mit einer Gesamtringzahl von 2187 Ringen (Durchschnitt 364,50 Ringen).

Luftgewehr:

In dieser Saison hatte die Luftgewehr Mannschaft einen leichten Einbruch in der Gesamtringzahl im Vergleich zu der Saison 2017/18. Aber dennoch war es eine Starke Saison der Mannschaft und Sie haben diese auf dem 3. Platz mit einer Gesamtringzahl von 8628 Ringen (Druchschnitt 1438 Ringen) beendet. Der SV Haslach 3 hat mit der gleichen Ringzahl die Saison beendet. Weil das Letzte Ergebnis der Erolzheimer besser war, stehen die Erolzheimer vor Haslach bei der Mannschaftswertung.

Das beste Ergebnis der Einzelwertung erziehlte Marco Hainz mit einer Gesamtringzahl von 2219 Ringen (Durchschnitt 369,83 Ringen) und beendete die Saison auf dem 1. Platz. Andreas Denz ist der 2. beste der Mannschaft mit einer Gesamtringzahl von 2150 Ringen (Durchschnitt 358,33 Ringen) und belegt den 9. Platz der Einzelwertung.

Glückwunsch an alle Schützen der Mannschaften für Ihre guten Ergebnisse.